Science Slam

Science Slam Österreichfinale im Rahmen der LNF18

Vieles in der Forschung ist komplex und nicht leicht zu verstehen. Darum suchen Forscherinnen und Forscher nach neuen Wegen, ihr Thema einfach und spannend begreifbar zu machen. Eine Form ist der Science Slam. Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung fand das Österreichfinale des diesjährigen Wettbewerbs statt. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschafter versuchten in nur 8 Minuten, das Publikum zu begeistern. Wichtig ist dabei nicht nur das Thema – sondern vor allem die Art der Präsentation. Nur wer komplexe Themen verständlich vermittelt und dabei auch noch pointiert und unterhaltsam ist, kann beim Publikum punkten. Am Ende bewertete das Publikum, wer das packendste Thema, die verständlichste Rhetorik und die unterhaltsamste Präsentation auf die Bühne gebracht hat. Am 13.4.2018 wurde im Festzelt am Wieder Heldenplatz der Mathamatiker Günter Auzinger von der JKU Linz zum Slam Champion gekürt. Er wird uns beim Science Slam Finale in Toulouse vertreten. 

LNF18 Science-Slam Sieger HBM Martin-Lusser web

 

Günter Auzinger (JKU Linz, 2.v.l. in Begleitung eines "Exoplaneten") ist Science Slam Champion 2018. Mit Alltagsgegenständen und einer beeindruckenden Tanzeinlage demonstrierte er, wie man Großteleskope mit raffinierter Mathematik verbessern kann, um die Erforschung von Exoplaneten zu optimieren. Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung (r.) und Moderator DI Bernhard Weingartner (l) gratulierten zum Sieg.

 

Hier siehst du einige Videos der Science Slam Bundesländer-Sieger:

  • Warum nähen Forscher/innen Hich-Tech-Sensoren in ihre Sportkleidung? 
    Wolfgang Kremser: „I Like To Move It, Move It!“ (Gewinner Science Slam Salzburg 2018): Wie lassen sich damit Bewegungsabläufe im Spitzensport und das Aufbautraining nach Unfällen optimieren?

ampion 

  • Wie kann Gentechnik helfen, Behandlungsmethoden für Krankheiten zu entwickeln, die heute noch nicht heilbar sind? 
    Martin Moder: Die Fliege - der nervige Lebensretter (Gewinner Science Slam Graz 2013)

  • Wie kann man die Lebensweise, Sprache und Gesellschaftsform von Ureinwohnern erforschen?
    Khaled Hakami - Stone Age Economics im Regenwald (Science Slam Wien 2015) Im Regenwald von Südthailand leben heute noch Jäger- und Sammler genau so wie vor tausenden von Jahren. Was können wir daraus lernen?

 

Lust auf noch mehr Videos? Science Slam Austria auf YouTube 

 

Powered by:

 bmbwf

 bmdw

 bmvit

 austria council

TOP